Mirage Verein Buochs > Verein > Vereinsgeschichte

über den Verein

Am 5. November 2004 wurde im Rest. Nidair (vormals Flugfeld) in unmittelbarer Nähe des Flugplatzes Buochs (mit eigenem Rollweganschluss) der MIRAGE VEREIN BUOCHS mit Erfolg gegründet.

Als erster Präsident wurde Ferdinand Meyer, Wolfenschiessen gewählt. Als Militär- und Werkpilot auf Mirage, aber auch durch seine weiteren militärischen und beruflichen Aktivitäten auf dem Flugplatz Buochs ist er als Teamleader prädestiniert.

Aktuell besteht der Vorstand aus dem Präsidenten Ferdinand Meyer, Bruno Kreuzer (Techn. Leiter), Christof Jans (Finanzen/Mitglieder & Webdesign), Ueli Wenger (PR-Verantwortlicher), Bruno Berchtold (Archivar), Oliver Engesser (Kurator), Hansjörg Schindler (Chef Infrastruktur) und Markus Schindler (Sekretär). Auf dieser Homepage unter "Aktuelles" oder direkt per e-mail an die Mitglieder wird jeweils über die Fortschritte und die Vereinsangelegenheiten informiert.

Wir sind weiterhin auf noch mehr Mitglieder, aber auch auf Donatoren und Gönner angewiesen. Mit dem Anmeldeformular ist der Beitritt sehr einfach und ohne grosse Formalitäten möglich. Die Mitgliedschaft wird gültig, sobald der Mitgliederbeitrag bei uns eingegangen ist.